Beschreibung

DIE GEILE STORY

Vor knapp 40 Jahren gründete sich eine kleine Volleyballabteilung beim TSV Herrsching. Von einem erfolgreichen Herrenbereich war zur damaligen Zeit noch nicht einmal zu träumen. Vielmehr waren es die Damen und der Jugendbereich, die immer wieder für Erfolge sorgten.

Mit der ein oder anderen punktuellen Verstärkung für das Team, wie den ehemaligen Pokalsiegern Roy Friedrich und Sebastian Prüsener von Generali Haching, sowie Patrick Steffen vom KW Bestensee, starten die Herrschinger in die zweite Bundesliga. Wie die Jahre zuvor als klarer Underdog, doch mit dem Ruf, immer für eine Überraschung gut zu sein. Was allerdings weder die Verantwortlichen noch das Team geglaubt hatten, dass man gleich zu Beginn eine unglaubliche Siegesserie hinlegt und bis kurz vor Weihnachten sogar die Tabelle anführt. Die Herrschinger Halle füllt sich von Spiel zu Spiel mehr und findet beim Pokal-Achtelfinale gegen die VSG Coburg/Grub ihren Höhepunkt, als vor 800 Zuschauern dem GCDW beinahe die Sensation gelingt, am Ende aber doch knapp mit 2:3 gegen den Erstligisten verliert.

Die Verantwortlichen mussten dann im Dezember bereits die Weichen stellen und entscheiden, ob der Schritt in die erste Liga gewagt werden soll oder nicht, falls er sportlich erreicht wird. So wurde am Ende der Vorlizenzantrag gestellt und der Weg für die erste Liga bereitet. Als im März dann auch sportlich alles fix war und die Herrschinger vor ausverkauftem Haus gegen Stuttgart den Aufstieg perfekt machten, stand allerdings noch eine große Frage im Raum: "Wer soll das bezahlen?". Management und Marketing werkten und rackerten monatelang Tag und Nacht und schafften es viele neue Sponsoren mit an Bord zu holen. Des Weiteren halfen die Fans selbst tatkräftig mit, indem sie bei der Aktion "Erste Liga für 100 Euro" insgesamt über 15 000 Euro spendeten.

Und so kam es, dass es dieser kleine Ort namens Herrsching doch geschafft hat und die VBL am 20. Mai 2014 dem GCDW offiziell die Lizenz erteilt. Damit kommen die Herrschinger nicht nur ins Oberhaus, sondern schreiben auch Sportgeschichte, denn noch nie war ein so kleiner Ort in der Volleyball Bundesliga. Jetzt spielt der GeilsteClubderWelt als kleines gallisches Dorf gegen die ganz Großen - ohne Profis, aber mit viel Engagement, Leidenschaft und Wille. Und selbstverständlich auch ganz viel Spaß!

Kontaktdaten
  • 08152 39607 12

  • Heinestraße 3, 82211 Herrsching a. Ammersee, Deutschland

Standort

Heinestraße 3, 82211 Herrsching a. Ammersee, Deutschland

Kontakt aufnehmen

mood_bad
  • Es gibt noch keine Kommentare. Teilen Sie Ihre Meinung mit, indem Sie einen Kommentar schreiben.
  • Erstellen Sie Ihre Bewertung